Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.

Neue Arbeitsgruppe in Frankfurt: "Veränderungen vorwärts bringen"

ArbeitsgruppeAm 13. Februar beginnt bei der GfA-Gruppe Frankfurt eine Gesprächsreihe aus fünf Abenden.  „Veränderungen prägen unser Leben. Einerseits sind wir ihnen ausgesetzt, andererseits können wir aber auch aktiv auf Veränderungsprozesse einwirken. Reden wir doch mal über Ihre konkreten Absichten zu kleinen oder großen Veränderungen – sei es bei Ihnen selbst oder bei anderen, beruflich oder privat.“

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mehr dazu finden Sie bei den Termindaten .

Mit klaren Zielen das neue Jahr beginnen

Unsere Ziele sind Gedanken von heute und diese Erfolge und Gewinne von morgen."

Bernd WobserZu diesem Zitat von Josef Schmidt, einem ehemaligen „Schüler" und Anhänger von Dr. Gustav Großmann, dem „Urvater" der GfA, anbei ein Leitfaden für Ihre persönlichen Ziele und Ergebnisse 2015 , deren Planung und erfolgreiche Umsetzung.

Als neues Mitglied im Bundesvorstand der GfA wünsche ich Ihnen - zusammen mit meinen Vorstandskollegen - im neuen Jahr privat wie auch im Beruf viel Erfolg, Stehvermögen, Humor und ein glückliches Händchen in den Dingen des täglichen Lebens.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Wobser

GfA Stuttgart: Wenn Tränen trocknen ...

Hans Walter Schäferdann folgt oft die herbe Ernüchterung. Nach einem Unfall oder Todesfall sind den Angehörigen oder Betreuern die Hände gebunden, um die richtigen Schritte einzuleiten.

Hans Walter Schäfer, Spezialist für das Thema Notfallplanung, informiert am 22.01. in einem Vortrag bei der GfA-Gruppe Stuttgart über ein sehr unangenehmes aber genauso wichtiges Thema.

Der Buchautor Schäfer zeigt, wie man sich und Angehörige auf einen persönlichen Notfall vorbereiten kann. Welche Unterlagen sind erforderlich? Wie sorgt man dafür, dass Angehörige oder Betreuer zum rechten Zeitpunkt die Unterlagen finden?  

Vorteile einer Firmenmitgliedschaft

Wenn Sie Inhaber eines kleineren oder mittleren Unternehmens sind: Wissen Sie, dass die GfA auch Firmenmitgliedschaften anbietet?

Mit einer Firmenmitgliedschaft können Sie drei Personen aus Ihrem Unternehmen als Empfänger des „Arbeitsmethodikers" benennen. Abwechselnd können drei beliebige Personen i. d. R. kostenlos an Gruppenabenden und zu Mitgliederpreisen an allen anderen Veranstaltungen der GfA teilnehmen. Ein Beispiel: Die Teilnahme an den 38. Falkenstein-Seminare kostet für Mitglieder 150 € anstatt 280 € für Nicht-Mitglieder (jeweils zzgl. Hotelkosten). Nehmen zwei Personen aus Ihrem Unternehmen teil, hat sich der Jahresbeitrag von 240 € für eine Firmenmitgliedschaft bereits gerechnet.

Damit können Sie als Unternehmer oder z. B. Personalverantwortlicher Ihre Mitarbeiter gezielt fördern.

Die sonstigen Vorteile einer Mitgliedschaft finden Sie hier: Vorteile der GfA-Mitgliedschaft (PDF)

Mitglieder-Login

Mitglieder-Statement

  • Marion Hofmann

    Spannende Themen, informierte Referenten, interessierte Teilnehmer, wunderbare Falkensteinseminare. Hier sammle ich immer wieder lebensdienliche Impulse für mein Leben. Darum bin ich von Herzen gerne GfA-Mitglied. 

    Marion Hofmann

  • Erika Schölzel

    Ich bin seit über 20 Jahren Mitglied und nehme gern regelmäßig an den Veranstaltungen teil. Die unterschiedlichen Herangehensweisen der Referenten an die relevanten Themen führen immer wieder zu neuen Erkenntnissen.

    Erika Schölzel

  • Dorothee Mangold

    Ich bin bei der GfA, weil ich sehr neugierig bin und viel Spaß daran habe, Neues zu lernen.

    Dorothee Mangold

  • Martin Ciocarelli

    Ich bin GfA-Mitglied geworden, weil sich in der GfA sehr viele interessante, herzliche und interessierte Menschen treffen... , weil die GfA enorm viel Kompetenz versammelt und dadurch ein Ort ist, an dem ich mich fachlich und persönlich weiter entwickeln kann.

    Martin Ciocarelli

  • Dietrich Fauteck

    Ich möchte als Pensionär dazu beitragen, die GfA stark zu machen, insbesondere durch Mitgliederwerbung sowie durch Ausbau des GfA-Netzwerkes mit Wohlfühlklima (Nestwärme).

    Dietrich Fauteck

  • Gisela Malasch Ich bin immer interessiert, den Alltag zu verbessern, zu vereinfachen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Seit einigen Monaten bin ich Mitglied der GfA, habe aber schon an dem Führungstraining in Stuttgart teilgenommen: Ein interessantes und sehr informatives Wochenende, bei dem einfach alles stimmte.

    Gisela Malasch

  • Alfred Hampp

    Arbeitsmethodik gehört nicht nur in die Geschäftswelt. Nach Gustav Großmann bestimmt die Stimmung. Die GfA unterstützt diesen Aspekt.

    Alfred Hampp

  • Jeanette Abuja

    Ich treffe dort viele interessante Köpfe, die sich weiterentwickeln wollen und dazu ihre Expertise austauschen.

    Jeanette Abuja

  • Jörg Schacht

    Ich schätze sehr den Austausch mit anderen Fachleuten, die sich genau wie ich, mit Arbeitsmethodiken auseinander setzen und die den entsprechenden Weitblick haben.

    Jörg Schacht

  • Christian Epple

    Ich bin bei der GfA, weil ich in vier Tagen Falkenstein meine "Batterien" für ein Jahr laden kann und mit dem erlernten, praxisnahen Wissen sehr gute berufliche und private Erfolge erziele.

    Christian Epple

Eingetragen bei Wortwolke.de