Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.

Firmenmitgliedschaft bei der GfA

Wenn Sie Inhaber eines kleineren oder mittleren Unternehmens oder z.B. Personalleiter sind: Wissen Sie, dass die GfA auch Firmenmitgliedschaften anbietet?

Abwechselnd können drei beliebige Personen üblicherweise zum Nulltarif an Gruppenabenden und zu Mitgliederpreisen an Sonderveranstaltungen der GfA teilnehmen. Weiter können Sie mit einer Firmenmitgliedschaft drei Personen aus Ihrem Unternehmen als Empfänger des „Forums" benennen. Damit können Sie als Unternehmer oder z. B. Personalverantwortlicher Ihre Mitarbeiter gezielt fördern. Und natürlich können in der Liste Ihrer Mitgliedschaften auch das GfA-Logo einsetzen.

Die sonstigen Vorteile einer Mitgliedschaft finden Sie hier.

Wohlverdienter Ruhestand – Abschied vom Erwerbsleben – Aufbruch wohin?

Endlich Rente... ist das zentrale Thema in 2017 für Mitglieder und Gäste der neuen GfA-Themengruppe Westerwald. Mit Humor, Kreativität, Ideen, Inspiration, und Austausch geht es um persönliche Orientierung, Perspektiven und Chancen, die eigene nachberufliche Zukunft zu gestalten.

Am 4. April wird in Hachenburg die dritte Veranstaltung der Themenreihe stattfinden. Treibende Kraft ist der Bernd Wobser, ehemaliger 2. Bundesvorsitzender und erfahrener Personalcoach: "Wer alt werden will, muss früh damit anfangen, jung zu bleiben!"

Mehr erfahren Sie hier: Die Terminseite sowie die Pressemitteilung zur Gruppengründung.

 

Mitglieder-Login

Mitglieder-Statement

  • Hans Bleckenwegner

    Ich besuche gerne die Falkenstein-Seminare. Jedesmal lerne ich wunderbare Menschen kennen. Die Synergieeffekte, die bei den Gruppenarbeiten auftreten, erstaunen und erfreuen mich immer wieder.

    Hans Bleckenwegner

  • Jörg Schacht

    Ich schätze sehr den Austausch mit anderen Fachleuten, die sich genau wie ich, mit Arbeitsmethodiken auseinander setzen und die den entsprechenden Weitblick haben.

    Jörg Schacht

  • Jürgen Kalweit

    Ich bin bei der GfA, weil mich dort kompetente Referenten zu interessanten Themen immer wieder neu für meine eigene Tätigkeit inspirieren. Das Kennenlernen von Menschen in angenehmer Atmosphäre aus den unterschiedlichsten Arbeitszusammenhängen erlebe ich als sehr wertvoll.

    Jürgen Kalweit

  • Artur Klein
    Die GfA ist die einzige gemeinützige Gesellschaft im deutschsprachigen Raum, die sich anbieterneutral mit Methoden und Arbeitstechniken beschäftigt.

    Artur Klein

  • Sylvia Nickel

    Ich bin GfA-Mitglied, weil Arbeits- und Lebenszufriedenheit noch nicht die letzte Stufe der persönlichen Erfolgsleiter bedeuten. Erst der Austausch über die Arbeitsmethoden und die persönlichen Erfahrungen ermöglicht die Wahrung der Lebensbalance, insbesondere in unseren hektischen Zeiten.

    Sylvia Nickel

  • Peter Landherr

    Ich möchte mich permanent persönlich weiterentwickeln und dabei sind mir Methodik und der persönliche Austausch in den GfA Abenden wichtig. Hier kann ich ungezwungen neue Impulse aufnehmen und in der Gruppe meine eigenen Erfahrungen diskutieren.

    Peter Landherr

  • Dietrich Fauteck

    Ich möchte als Pensionär dazu beitragen, die GfA stark zu machen, insbesondere durch Mitgliederwerbung sowie durch Ausbau des GfA-Netzwerkes mit Wohlfühlklima (Nestwärme).

    Dietrich Fauteck

  • Jeanette Abuja

    Ich treffe dort viele interessante Köpfe, die sich weiterentwickeln wollen und dazu ihre Expertise austauschen.

    Jeanette Abuja

  • Rolf Dindorf

    An der GfA schätze ich den kollegial-partnerschaftlichen Umgang mit seiner Inspiration für das berufliche Vorankommen.

    Rolf Dindorf

  • Gisela Malasch Ich bin immer interessiert, den Alltag zu verbessern, zu vereinfachen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Seit einigen Monaten bin ich Mitglied der GfA, habe aber schon an dem Führungstraining in Stuttgart teilgenommen: Ein interessantes und sehr informatives Wochenende, bei dem einfach alles stimmte.

    Gisela Malasch

Eingetragen bei Wortwolke.de