Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.

Jubiläumsfeier – 60 Jahre GfA!

Lothar SeiwertDie GfA feiert dieses Jahr ihren 60. Geburtstag! Zu diesem Anlass findet am Himmelfahrtstag im Schlosshotel Döttingen - vor Beginn der Falkenstein.Seminare - um 10 Uhr ein Sektempfang statt. Um 11 Uhr beginnt die Jubiläumsfeier.

Als GfA-Mitglied sind Sie zur kostenlosen Teilnahme herzlich eingeladen!

Im Rahmen der Feier wird Prof. Dr. Lothar Seiwert die Ehrenmitgliedschaft in der GfA verliehen. In den siebziger Jahren war Lothar Seiwert Leiter der GfA-Gruppe Stuttgart, bevor er sich als Trainer und Berater selbständig machte und eine beispiellose Karriere startete. Heute gilt der Speaker, vielfache Buchautor und und und ... als der „Zeitmanagement-Papst" in den deutschsprachigen Ländern.

Sein Credo: "Wir müssen einen Blick auf unser Denken und Handeln richten, eigene Prioritäten setzen und unser Leben in die Hand nehmen."

Die Laudatio wird Helmut L. Clemm, Ehrenpräsident der GfA, halten.

Toller Besuch: Tag der Gelassenheit 2014

H. Rommel beim TdGSie kamen, um Impulse, Anregungen, Ideen für mehr Gelassenheit mitzunehmen.  Mit über 900 Teilnehmern war der Tag der Gelassenheit am 5. April  in Ulm sehr gut besucht. Schließlich boten auch über 30 Referenten Vorträge und Workshops zu Themen rund um Lebensbalance an.

Auch der GfA-Stand, betreut von Hubert Rommel, dem Ulmer Gruppenleiter, fand viel Interesse: „Unseren Besuchern gefiel, dass wir als gemeinnützige Organisation nichts verkaufen wollten und ein reales Netzwerk mit dem persönlichen Austausch bilden." Rommel weiter: „Noch nie habe ich so viele GfA-Mitglieder beim Tag der Gelassenheit in Ulm gezählt. So konnte ich einige Interessenten für die verschiedensten Regionalgruppen begeistern und Neumitglieder für die Gruppen Stuttgart und Wiesbaden gewinnen."

Die GfA bei Youtube: Ein Ausschnitt aus einem Gruppenabend

 

GfA auf Youtube Auch die GfA kommt nicht an den neuen Medien vorbei, will es auch gar nicht. Auf Youtube ist seit einigen Tagen ein Image-Video zu sehen, erstellt von der GfA-Gruppe Frankfurt. 

Zunächst stellt Monika Herb, die Gruppenleiterin, Sinn und Aufgabe der GfA vor. Es folgt ein Auszug aus einem Vortrag mit Rainer Franke über "Die MET - Klopftherapie". Diese ist bei der Auflösung negativer Gefühle erfolgreich, kann aber auch bei der Behandlung von Kopfschmerzen und anderen körperlichen Beschwerden helfen.

Zur Sprache kommen auch ein Seminarteilnehmer und der Bundesvorsitzende der GfA Hans-Herbert Knigge.

GABAL Impulstag - Marketing für Trainer, Berater, Coachs

GABAL-FrühjahrsimpulstagAls Trainer, Berater, Coach oder Inhouse-Weiterbildner können Sie vor allem dies: Die gewünschten Inhalte exzellent vermitteln, Ihre Teilnehmenden aktivieren und für Transfer sorgen. Damit Sie dorthin kommen, brauchen Sie zunächst - Aufträge! Doch vielen selbstständigen Trainern fällt es eher schwer, sich um Akquise zu kümmern.

Kümmern Sie sich um jene Bausteine, die zu Ihnen passen: Beim Frühjahrs-Impulstag von GABAL am 26. April 2014 in Hannover stellen Ihnen Praktiker aus dem Marketing für Weiterbildner einzelne Elemente vor, aus denen Sie dann Ihre Außenwirkung kreieren können.

Der Veranstaltungs-Flyer zum Herunterladen und weitere Informationen und Anmeldung hier.

Mitglieder-Login

Mitglieder-Statement

  • Alfred Hampp

    Arbeitsmethodik gehört nicht nur in die Geschäftswelt. Nach Gustav Großmann bestimmt die Stimmung. Die GfA unterstützt diesen Aspekt.

    Alfred Hampp

  • Martin Ciocarelli

    Ich bin GfA-Mitglied geworden, weil sich in der GfA sehr viele interessante, herzliche und interessierte Menschen treffen... , weil die GfA enorm viel Kompetenz versammelt und dadurch ein Ort ist, an dem ich mich fachlich und persönlich weiter entwickeln kann.

    Martin Ciocarelli

  • Christian Epple

    Ich bin bei der GfA, weil ich in vier Tagen Falkenstein meine "Batterien" für ein Jahr laden kann und mit dem erlernten, praxisnahen Wissen sehr gute berufliche und private Erfolge erziele.

    Christian Epple

  • Peter Landherr

    Ich möchte mich permanent persönlich weiterentwickeln und dabei sind mir Methodik und der persönliche Austausch in den GfA Abenden wichtig. Hier kann ich ungezwungen neue Impulse aufnehmen und in der Gruppe meine eigenen Erfahrungen diskutieren.

    Peter Landherr

  • Jeanette Abuja

    Ich treffe dort viele interessante Köpfe, die sich weiterentwickeln wollen und dazu ihre Expertise austauschen.

    Jeanette Abuja

  • Frank Neuhaus

    Ich schätze an der GfA, dass dort Themen angeboten werden, die für meinem Arbeitsalltag wirklich nützlich sind und dass das vermittelte Wissen durch die Workshop-Atmosphäre der Gruppen-Abende direkt umsetzbar ist. 

    Frank Neuhaus

  • Peter D. Zettel

    Bei der GfA bin ich, weil ich hier Offenheit und Interesse an Grundsätzlichem und die Bereitschaft finde, »über den Tellerrand hinaus zu denken«

    Peter D. Zettel

  • Thomas Kiefer
    Vor einigen Jahren kam ich durch persönliche Empfehlung zur GfA. Seitdem nutze ich die Angebote in Rastatt gerne und regelmäßig. Ob privat oder beruflich, die Vorträge bei der GfA weiten den Blick und eröffnen neue Perspektiven.

    Thomas Kiefer

  • Gisela Malasch Ich bin immer interessiert, den Alltag zu verbessern, zu vereinfachen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Seit einigen Monaten bin ich Mitglied der GfA, habe aber schon an dem Führungstraining in Stuttgart teilgenommen: Ein interessantes und sehr informatives Wochenende, bei dem einfach alles stimmte.

    Gisela Malasch

  • Rolf Dindorf

    An der GfA schätze ich den kollegial-partnerschaftlichen Umgang mit seiner Inspiration für das berufliche Vorankommen.

    Rolf Dindorf

Eingetragen bei Wortwolke.de