Düsseldorf / Ruhr

Die GfA Düsseldorf veranstaltet monatlich einen Erfahrungsaustausch unter Mitgliedern und Interessierten, verbunden mit Beiträgen von ExpertInnen. Daneben werden halbjährlich Workshops angeboten und Themen-Abende organisiert, wo sich „Communities of Practice“ einfinden. Soweit es die personellen Ressourcen möglich machen, präsentiert sich die GfA Düsseldorf in der Region bei Veranstaltungen befreundeter Vereine und Verbände, bei sozialen Events und kommerziellen Veranstaltungen.

Binnensicht: Die Gruppe versteht sich als selbstorganisierte, kontinuierliche Lerngemeinschaft mit Verbindungen zu anderen GfA-Regionalgruppen.

Veranstaltungsort der GfA-Gruppe Düsseldorf:
Stadtteilzentrum Bilk, Raum 1, 2. Etage, Bachstraße 145, 40217 Düsseldorf Bilk

Direkt an der S-Bahnstadion Bilk S-Bahn: S8, S11, S28 und Straßenbahn 706, 707, 708, 712, 713

Parkplätze im Parkhaus Düsseldorfer Arcaden, kostenpflichtig

Rechts neben den Düsseldorf Arkaden befidet sich das Schimmbad "Schwimm in Bilk"; im Eingang befindes sich 2 Aufzüge; mit dem Aufzug in die 2. Etage fahren; auf der linken Seite befindet sich der Raum 1

Gruppenleiter:Thomas Rinke, Düsseldorf
Tel.
0211-41652781
E-Mail:
thomas.rinke@gfa-forum.de

 

Rückspiegel von Veranstaltungen 2015

Ernährung nach den fünf Elementen

Den müden Augen Beine machen

Mitglieder-Login

Mitglieder-Statement

  • Peter Landherr

    Ich möchte mich permanent persönlich weiterentwickeln und dabei sind mir Methodik und der persönliche Austausch in den GfA Abenden wichtig. Hier kann ich ungezwungen neue Impulse aufnehmen und in der Gruppe meine eigenen Erfahrungen diskutieren.

    Peter Landherr

  • Jörg Schacht

    Ich schätze sehr den Austausch mit anderen Fachleuten, die sich genau wie ich, mit Arbeitsmethodiken auseinander setzen und die den entsprechenden Weitblick haben.

    Jörg Schacht

  • Alfred Hampp

    Arbeitsmethodik gehört nicht nur in die Geschäftswelt. Nach Gustav Großmann bestimmt die Stimmung. Die GfA unterstützt diesen Aspekt.

    Alfred Hampp

  • Artur Klein
    Die GfA ist die einzige gemeinützige Gesellschaft im deutschsprachigen Raum, die sich anbieterneutral mit Methoden und Arbeitstechniken beschäftigt.

    Artur Klein

  • Walter Vogts

    GfA - wo sonst noch gibt es so aufregend - viel Anregung zur Lebensgestaltung.

    Walter Vogts

  • Jeanette Abuja

    Ich treffe dort viele interessante Köpfe, die sich weiterentwickeln wollen und dazu ihre Expertise austauschen.

    Jeanette Abuja

  • Dietrich Fauteck

    Ich möchte als Pensionär dazu beitragen, die GfA stark zu machen, insbesondere durch Mitgliederwerbung sowie durch Ausbau des GfA-Netzwerkes mit Wohlfühlklima (Nestwärme).

    Dietrich Fauteck

  • Christian Epple

    Ich bin bei der GfA, weil ich in vier Tagen Falkenstein meine "Batterien" für ein Jahr laden kann und mit dem erlernten, praxisnahen Wissen sehr gute berufliche und private Erfolge erziele.

    Christian Epple

  • Sanjay Sauldie

    Ich bin bei der GfA, weil ich immer wieder neue tolle Menschen kennenlerne.

    Sanjay Sauldie

  • Frank Neuhaus

    Ich schätze an der GfA, dass dort Themen angeboten werden, die für meinem Arbeitsalltag wirklich nützlich sind und dass das vermittelte Wissen durch die Workshop-Atmosphäre der Gruppen-Abende direkt umsetzbar ist. 

    Frank Neuhaus

Eingetragen bei Wortwolke.de