Regionalgruppe Rhein / Neckar in Mannheim

Die Gruppe Rhein Neckar in Mannheim, der Metropol-Region Rhein Neckar, besteht seit 1979. In dieser Zeit gab es über 300 Vortragsveranstaltungen mit Referenten aus der Wirtschaft und Weiterbildung sowie verschiedene Workshops.

Mit unseren Veranstaltungen wollen wir Menschen im Arbeitsleben und im Privatleben unterstützen, damit sie ihre Aufgaben in der Gemeinschaft besser gestalten und sich persönlich weiter entwickeln können. Hierzu zählen:

  • Fähigkeiten und Wissen zu ergänzen
  • Nach innerer Orientierung vorausschauend zu handeln
  • Strukturen für Entscheidung und Erfolg zu schaffen
  • Kollegialen Austausch zu nutzen

Unsere Themen umfassen unter anderem:

  • Selbstführung
  • Geistige und körperliche Fitness
  • Balance von Gefühl und Verstand
  • Arbeitsorganisation
  • Potentialentwicklung
  • Mitarbeiterverantwortung fördern
  • Kommunikation und Verhandlungsführung im privaten und beruflichen Umfeld
  • Aktuelle wirtschaftliche und soziale Fragen

Für Mitglieder der GfA ist die Teilnahme an den Vortragsveranstaltungen kostenfrei. Sie erhalten die Vereinszeitschrift „forum“. Sie haben eine begünstigte Teilnahme an den Falkensteinseminaren, Workshops oder Kongressen.

Vorsitzender: Gerhard Poppe (kommissarischer Leiter bis zur Neuwahl)

Schatzmeister: Franz Flory

Kontakt
mannheim@gfa-forum.de

Veranstaltungen Regionalgruppe Mannheim 2019

Datum Thema Referentin / Referent
27.06.2019 Stimme als Powertool Andrea Stasche
26.09.2019 Resilienz entwickeln Barbara Schmidt
17.10.2019 Nur wer wagt gewinnt Karl Nagel

Stimme als Powertool

27.06.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr, – (Vortrag)

Referentin: Andrea Stasche

Egal, ob sachliches Meeting oder spannender Vortrag: Wir hören lieber zu, wenn Stimme und Performance stimmen. Wenn Worte uns fesseln, wenn Gesten uns mitreißen. Eine gute Stimme umfasst deutlich mehr als nur Wohlklang. Sie soll klar und prägnant wirken, Aufmerksamkeit schaffen, sich durchsetzen, ankommen und in Erinnerung bleiben. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie in stressigen Situationen eine ruhige Stimme behalten können? Wie Sie auch bei längeren Präsentationen stimmlich frisch und motivierend bleiben können? Weshalb ein unechtes Lächeln am Telefon nicht die gewünschte Wirkung hat? Weshalb Ihre Stimme auf dem Anrufbeantworter so fremd klingt? Was Sie tun können, damit Ihre Nervosität nicht so stark in der Stimme hörbar wird?
Eine Stimme für den normalen Geschäftsbereich zu schulen ist sehr gut möglich, da in der Regel die situativen Einflüsse eine große Rolle spielen. Der Vortrag vermittelt Ihnen in unterhaltsamer Weise, welche Faktoren Stimmgebrauch, Sprechweise und Körperhaltung beeinflussen und wie Sie diese verändern können.

Seminarleitung:
Andrea Stasche ist eine auf Mitarbeiter und Führungskräfte spezialisierte Stimm -, Sprech- und
Kommunikationstrainerin. Ihre einzigartige „Voice-Priming¨ Technik, inspiriert von Ihrem Schauspielhintergrund, fördert eine schnell greifende Verbesserung der Sprech - und Kommunikationskompetenz, der Stimme und des Lampenfiebers. Seit über 20 Jahren gibt sie Ihre Erfahrungen als Trainerin und Coach weiter. In über 900 Seminaren und Coachings arbeitete sie mit 10.000 zufriedenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Sie hören, wie Sie den Ausdruck Ihrer Stimme verbessern können!
Bringen Sie Freunde oder Bekannte mit, damit diese auch vom Vortragsinhalt gewinnen.

Anmeldung unter mannheim@gfa-forum.de 
Telefon: 0621-75 87 30 Gerhard Poppe oder Telefon: 06353-32 79 Franz Flory

Organisations – Beitrag: 5 Euro (Studenten, Auszubildende, Mitglieder von Kooperationspartner), Gäste 10 Euro, Mitglieder: frei


Die Werkzeugkiste des Arbeitsmethodikers

16.05.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr, – (Vortrag)

Referent: Wilfried Hermann

Wilfried Hermann, ein Ingenieur aus NRW/Hessen und ein langjähriges Mitglied der GfA berichtet über seine beruflichen Erfahrungen mit der „Werkzeugkiste des Arbeitsmethodikers“ der Großmann-Methode und weiteren davon abgeleiteten Arbeitsmethoden. Dabei geht er besonders auf den „Wie-Plan“ der Großmann-Methode und seine Erfahrungen mit einem beruflichen Veränderungsprozess ein.
Für den Einzelnen stellt sich immer wieder die Frage, wie die Grundlagen der Arbeitsmethodik im Privatleben und im Beruf genutzt werden können? Auch im persönlichen Gespräch können Sie Antworten auf Ihre speziellen Anliegen erhalten.

Im weiteren Teil zeigt Ihnen Gerhard Poppe die Grundlagen der Zeitplanung an den entsprechenden Planungsunterlagen, beginnend mit der Planung und Organisation von Tag, Woche und Monat. Sie erhalten Anregungen für die Jahresplanung mit Informationen über die Lebensperioden und deren individuellen Einfluss auf die entsprechenden Zeiträume.
Was möchten Sie in Ihrem Leben erreichen? Wo möchten Sie am Ende Ihrer Berufslaufbahn stehen? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht? NEIN! Dann ist es an der Zeit, sich mit der Arbeitsmethodik zu beschäftigen, sie hilft Ihnen, Ihre Wunschziele zu erreichen. Nutzen Sie die Gelegenheit mit neuen Erkenntnissen Ihre Zukunft zu gestalten.
Ihr GfA – Team

Anmeldung unter mannheim@gfa-forum.de 
Telefon: 0621-75 87 30 Gerhard Poppe oder Telefon: 06353-32 79 Franz Flory

Organisations – Beitrag: 5 Euro (Studenten, Auszubildende, Mitglieder von Kooperationspartner), Gäste 10 Euro, Mitglieder: frei


Die Lebensvision finden

28.03.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr, – (Vortrag)

Welche Geschichte will mir mein Leben erzählen?

Referent: Andreas Vierling

Fühlen Sie sich wirklich für Ihre Arbeit berufen? Oder haben Sie einfach einen Beruf gewählt, der eben
gerade in Ihrem Blickfeld erschienen ist?
Andreas Vierling ist nach jahrelangem Unternehmerwirken seit 2005 selbständig. Er ist ausgebildeter Mediator und Organisationsentwickler und macht initiatorische Ritualarbeit. Als Visionscoach berichtet er von seinen
eigenen Erfahrungen, wie er zu seiner Mission kam und von der Arbeit, andere Menschen auf dem Weg
zu begleiten, wirklich ihren Bestimmungsweg zu gehen
Er hat festgestellt, dass manche Erfolgreichen im Job erwähnen, dass ihnen trotzdem etwas zum Glück
fehlt. Alles läuft zu routiniert. Oder die einen oder anderen sind gerade in einer beruflichen oder privaten
Neuorientierungsphase. Und ihnen ist hierzu der Schwung verloren gegangen.
Sie haben Vieles erreicht und möchten eine Vorstellung von Ihren nächsten Zielen entwickeln. Dann ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme, sagt Herr Vierling.
Wenn Sie Ihren eigenen Rhythmus leben, erleben Sie Leichtigkeit, Harmonie und Erfolg. Herr Vierling wird Ihnen in diesem Vortrag Impulse zur Entfaltung Ihrer Lebensaufgabe geben wollen, so dass Sie mit Herz
und Energie Ihr volles Potenzial entfalten können. Sie entdecken womöglich, wie der Weg zur Erfüllung Ihrer Herzenswünsche aussehen kann und nehmen Schritte zur Umsetzung in den Alltag mit.
Nutzen Sie die Gelegenheit für sich selbst etwas Gutes zu tun, erkennen Sie eigene verdeckte Talente und verwerten Sie die gewonnenen Erkenntnisse.

Ihr GfA – Team

Anmeldung unter mannheim@gfa-forum.de 
Telefon: 0621-75 87 30 Gerhard Poppe oder Telefon: 06353-32 79 Franz Flory

Organisations – Beitrag: 5 Euro (Studenten, Auszubildende, Mitglieder von Kooperationspartner), Gäste 10 Euro, Mitglieder: frei


Ernährung und Gesundheit

14.02.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr, – (Vortrag)

Vortrag von Gerhard Poppe

Im Alltag und im Berufsleben ist die Gesundheit ein wichtiger Faktor. So hat sich der Spruch
„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“ im Volksmund
eingebürgert!
Allein heftige Zahnschmerzen beeinflussen den ganzen Menschen, der dann oft nicht zu
weiteren Handlungen in der Lage ist. Zahlreiche andere Erkrankungen können die
Handlungsfähigkeit einzelner Personen einschränken. Leider werden verschiedene
Erkrankungen oder Unzulänglichkeiten, die sich im Verlauf des Lebens einstellen auch durch
falsche Ernährung verursacht.
Aufbauend auf den fünf Säulen der Kneipp-Medizin sowie den Erkenntnissen der Deutschen
Gesellschaft für Ernährung, wie auch Anregungen von verschiedenen Instituten, Forschern
und Wissenschaftlern, die sich mit dem Thema Ernährung und Gesundheit befassen,
erhalten die Teilnehmer Informationen zu Beispielen und Möglichkeiten, wie sie in Zukunft
ihren Gesundheitszustand durch eine bewusste Ernährung verbessern können.
Nutzen Sie die Gelegenheit für sich selbst etwas Gutes zu tun, denn mit Erkrankungen in
Beruf und Privatleben schaden Sie sich selbst.
Ihr GfA – Team

Anmeldung unter mannheim@gfa-forum.de 

Organisations – Beitrag: 5 Euro (Studenten, Auszubildende, Mitglieder von Kooperationspartner), Gäste 10 Euro, Mitglieder: frei