Arbeitsgruppen

Die GfA bietet ihren Mitgliedern auch die Möglichkeit, AGs zu unterschiedlichen Themenbereichen zu organisieren. Beispielhaft die neue Gruppe „Kunst – Kultur – Galerie“.

Bitte Vormerken

Der kommissarische Vorsitzende Gruppe Kunst, Kultur, Galerie Peter Deglow, bittet alle Mitglieder schon jetzt einmal die Vernissage zur Ausstellung „Ilgar Sheydayew“ vorzumerken.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Honorar Konsuls von Aserbeidschan, Otto Hauser, Sprecher der Bundesregierung u. Parl. Staatssekretär a.D.

In das Werk führt Herr Ticro Goto, Kunsthistoriker (Berlin), ein. Musikalische Untermalung: Es spielt die preisgekrönte Violinistin Frau Farida Rustamova.

Wann: 16.02.2019

Wann: 15:30 Uhr

Wo: Art Galerie Deglow, Langestr. 6, 76530 Baden -Baden

Rückfragen unter 01573 -8488881 (Dr. Jansen)

Infos zum Künstler

Emotionen in Stahl – Das Unsichtbare sichtbar machen

Warum haben wir gerade diesen Künstler ausgewählt? Der Grund lag in der intensiven Ausdrucksstärke seiner Werke. Wer ist Ilgar Sheydayew? Ilgar Sheydayev ist ein aus Aserbaidschan stammender bedeutender Künstler der Gegenwart.

Er studierte Bildhauerei an der Staatsakademie in Baku und zu seinen Werken zählen Plastiken und Skulpturen, aber auch die Ölmalerei ist sein Metier. Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen geehrt und gewürdigt.

So erhielt er 2016 in Moskau den Grand Prix mit dem Preis für Kultur und Kunst sowie in 2016 auch den "Palm Art Award" im internationalen Wettbewerb für seine Skulpturen.

Zu Beginn seiner Karriere entwarf der Künstler Büsten – plastische Darstellungen bedeutender Persönlichkeiten aus Gips z.B. ein Portrait des Physikers Nikola Tesla

Im Laufe der Jahre entwickelte er ein eigenständiges Design und überwand den akademischen Stil:  es entstanden Plastiken, für die er Materialien wie Stahl, Metallschrott oder Stanzabfälle verarbeitete.

Zu sehen sind in der aktuellen Ausstellung unter anderem seine Energiepyramiden, die Frau mit Cello oder Schleier der Hoffnung.

Gerade und im Besonderen macht die Frau mit Cello das Unsichtbare sichtbar und ist auf das wesentliche konzentriert, Verletzlichkeit wird sichtbar und somit eine besondere Erfahrung im Raum.

Lassen Sie sich inspirieren von dieser besonderen Ausstellung, so wie sie uns inspiriert hat

Peter Deglow

Arbeitsgruppe Lebensgestaltung und Zukunftsorientierung Bernd Wobser, Gruppenleiter

Für Bernd Wobser sind Fragen des Alters und der Gesundheit von großer Bedeutung. Aus diesem Grunde hat er die Leitung der Gruppe Lebensgestaltung und Zukunftsorientierung in der GfA übernommen. Die Gruppe ist für alle Interessierte offen. Kostenfrei allerdings nur für die Mitglieder der Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.

Zum Background:

Bernd Wobser verfügt über 30 Jahre Wirtschaftserfahrung und Beratungspraxis in den Feldern Informationstechnologie – Vertrieb – Marketing – Personalwesen. Er ist mbm Consulting Partners - Partner.

Aktuell ist er in den Bereichen Personalberatung/Headhunting – Karriereplanung - Berufliche Neuorientierung - Jobcoaching  - 50plus- Perspektiven tätig.

zur Zeit inaktiv

Bitte Interessenten bei vorstand@gfa-forum.de melden.

Ziel der Arbeitsgruppe „Frauen in der GfA“ ist es, den besonderen Belangen und Interessen von Frauen in der Arbeits-und Lebenswelt zu diskutieren und einen persönlichen Raum für Erfahrungsaustausch und Gegenseitige Unterstützung und Hilfe zu bieten..

zur Zeit inaktiv

Bitte Interessenten bei vorstand@gfa-forum.de melden.


Impressionen zur Vernissage zur Ausstellung „Shadyev“
in Baden-Baden

Von rechts nach links:
Farida Rustamova (Violine), Ilgar Shaydayev, Künstler, Otto Hauser, Konsul der Republik Aserbeidschan, Sprecher der Bundesregierung und Parlament. Staatssekretär a.D., Peter Deglow, Maler, Galerist, GfA-Mitglied und Leiter der Gruppe Kunst, Kultur und Galerie, Dr. Dr. Brigitte Jansen, 1. Vorsitzende der GfA- Gruppe Baden-Baden

Zum Video: Farida Rustamova spielt aserbeidschanische Klassiker auf einer Geige von Pietro Guarneri aus dem Jahr 1745, die ihr als Leihgabe von der Württembergischen Landessammlung in (Freiburg) auf Grund ihrer Leistungen zur Verfügung gestellt worden ist u.a. Werke ihres Großvaters.