Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

GfA e.V. - Gesellschaft für Arbeitsmethodik und Lebensgestaltung

Gut zu wissen

Wie erstelle ich einen großartigen Cornerstone Artikel? Teil 2

Gerade wenn eine Webseite nicht neu ist und bereits Artikel vorhanden sind, kann es sinnvoll sein, diese zu recyceln. Hierbei kann ein Artikel komplett umgeschrieben und ergänzt werden. Es können aber auch mehrere Artikel zu einem neuen Cornerstone-Artikel zusammengeführt werden, um Dopplungen und Konkurrenz in der internen Verlinkung bei zu ähnlichen Beiträgen zu vermeiden. Der …

Wie erstelle ich einen großartigen Cornerstone Artikel? Teil 2 Weiterlesen »

Sinn und Zweck von Corner-Stone Artikel – Teil 1

Was ist Cornerstone Content? Bei Cornerstone Content kann es sich sowohl um Seiten (pages) als auch Beiträge (posts) handeln. Wie der Name „Cornerstone“, also Grundstein oder Eckpfeiler, schon andeutet, finden sich hier die wichtigsten und qualitativ hochwertigsten Artikel. Auf diesen fußt das gesamte Konzept der Webseite. Cornerstone-Artikel sind in der Regel länger als normale blog …

Sinn und Zweck von Corner-Stone Artikel – Teil 1 Weiterlesen »

Selbstorganisation beginnt mit der Ordnung auf dem Schreibtisch, Teil 2

Ohne Computer geht nichts Klar, digitales Arbeiten ist Pflicht für ein Start-Up. Nur wofür entscheiden? Laptop oder Desktop-PC? Platzsparend ist ein Laptop, der Laufwerk und Monitor in einem beherbergt. Geringes Gewicht und Handlichkeit garantieren, dass der Arbeitsplatz schnell mal verlegt werden kann, beispielsweise zu einem Kollegen ins Büro, ins Meeting oder zu einem Kunden. Zudem …

Selbstorganisation beginnt mit der Ordnung auf dem Schreibtisch, Teil 2 Weiterlesen »

Selbstorganisation beginnt mit der Ordnung auf dem Schreibtisch, Teil 1

Ihr Start-up steht bereits in den Startlöchern? Das Kapital ist vorhanden, Räume gemietet, Personal eingestellt? Die Motivation ist groß. Räume sind soweit eingerichtet, Aktenschränke, Aufenthaltsräume, eigentlich ist alles soweit vorhanden. Die Idee kommt gut in der Öffentlichkeit an, ein Kundenstamm ist in Sichtweite, die Aufträge purzeln herein. Dann kann es doch los gehen! Doch halt! …

Selbstorganisation beginnt mit der Ordnung auf dem Schreibtisch, Teil 1 Weiterlesen »

Chatbots im Online Marketing, 2

Unterschiedliche Bot-Systeme Realbasierte oder regelbasierte Chatbots sind in ihrer Funktionweise limitiert. Stellt ein Kunde eine Frage, die nicht vorher in der Software berücksichtigt wurde, dann weiß der Chatbot schlichtweg nicht, was er antworten soll. Er folgt vordefinierten Regeln und Abläufen und bietet keinerlei Flexibilität. Trotzdem haben diese Chatbots ihren Sinn und finden vor allem im …

Chatbots im Online Marketing, 2 Weiterlesen »

Vor- und Nachteile von Chatbots für das Online-Marketing, 1

Ein Chatbot personalisiert und individualisiert die Kommunikation mit Kunden und Endverbrauchern. Das System, welches auf die Bedürfnisse des Unternehmens und der Situation angepasst ist, wird von speziell ausgebildeten Programmierern erstellt. Bei einem Chatbot handelt es sich um ein Kommunikationsmedium, dass textbasiert in natürlicher Sprache über Ein- und Ausgabemasken mit der Person am anderen Ende kommuniziert. …

Vor- und Nachteile von Chatbots für das Online-Marketing, 1 Weiterlesen »

Gut zu wissen: Smart Bidding im Online Marketing, Teil 2

Best Practises zum Start mit Smart Bidding-Strategien: Grundlegend bestehen gewisse Voraussetzungen für die Nutzung von Smart Bidding. So ist es notwendig eine Integration von JavaScript Code-Snippets auf der eigenen Website durchzuführen, sodass ein entsprechendes Conversion-Tracking erfolgen kann. Außerdem müssen für die Nutzung gewisser Gebotsstrategien, wie z.B. “Ziel-ROAS”, gewisse Benchmarks erreicht werden. Hier ist es notwendig, …

Gut zu wissen: Smart Bidding im Online Marketing, Teil 2 Weiterlesen »

Gut zu wissen: Smart Bidding im Online Marketing – Vor- und Nachteile, Teil 1

Was bedeutet Smart Bidding?   Smart Bidding beschreibt eine automatische Gebotsstrategie in der Aussteuerung von Google Ads, bei welcher die Technologie Machine Learning (maschinelles Lernen) zum Einsatz kommt. Bereits 2016 sprach der Google CEO Sundar Pichai davon, dass Machine Learning eine entscheidende und transformative Methode ist, um alle gesetzten Arbeitsabläufe zu überdenken.  Grundsätzlich erfolgt SEA …

Gut zu wissen: Smart Bidding im Online Marketing – Vor- und Nachteile, Teil 1 Weiterlesen »

Gut zu Wissen: Social Listening, Social Mention, Teil 2

Kostenfreie Tools Kostenfreie Tools sind nicht mit professionellen Tools vergleichbar, bieten aber dennoch einen hilfreichen Funktionsumfang. Google Alerts ist ein nützlicher Dienst, um sich einen groben Überblick zu verschaffen. Allgemeine Newsmeldungen aus dem Web zu festgelegten Suchwörtern werden täglich automatisch per E-Mail versendet. Ein umfangreicheres Hilfsmittel ist die Suchmaschine Social Mention. Sie ermöglicht die punktgenaue …

Gut zu Wissen: Social Listening, Social Mention, Teil 2 Weiterlesen »

Gut zu Wissen: Social Listening, Social Mention, Teil 1

Social-Media-Monitoring – Begriffsklärung und hilfreiche Tools Social-Media-Marketing ist wichtiger Bestandteil des Online-Marketings. Dank der Interaktivität können sich Unternehmen direkt mit der Zielgruppe vernetzen und zeitgleich mit einer großen Personengruppe kommunizieren. Da diese Art des Marketings und der Kommunikation auf zahlreichen Netzwerken und Plattformen stattfindet, ist es gar nicht so einfach, den Erfolg der Aktivität in …

Gut zu Wissen: Social Listening, Social Mention, Teil 1 Weiterlesen »

Gut zu wissen: Infografiken im Online Marketing, Teil 2

Softwaretools im Überblick   Die Bandbreite der Softwaretools zur Erstellung von Infografiken ist groß. Die Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. hat sich einige Tools genauer angeschaut. Die Basistools sind ideal für Start-Ups, die aus Kostengründen nicht jede Marketingaktivität an Agenturen outsourcen. Viele Softwaretools sind intuitiv in der Anwendung und für alle geeignet, die neu in die …

Gut zu wissen: Infografiken im Online Marketing, Teil 2 Weiterlesen »

Gut zu wissen: Infografiken im Online Marketing, Teil 1

Infografiken sind ein beliebtes Gestaltungselement im Marketing. Informative Bilder und Grafiken transportieren die Kernaussage auf einen Blick und stellen Zahlen, Daten und Fakten visuell anschaulich dar. Überraschenderweise haben Infografiken eine lange Tradition. 1786 ist das Gründungsjahr der modernen Infografik. Der Volkswirtschaftler William Playfair verwendete in seiner Publikation „Wirtschaftlicher und politischer Atlas“ grafische Verallgemeinerungen, um Sachverhalte …

Gut zu wissen: Infografiken im Online Marketing, Teil 1 Weiterlesen »

Gut zu Wissen: Storytelling, Teil 2

Der Prozess des Geschichtenerzählens   Geschichtenerzählen ist eine Kunst und erfordert, wie alle Künste, Geschick, Kreativität und viel Übung. Die nachfolgenden Schritte sollten Sie bei der Entwicklung Ihrer Story berücksichtigen: Analysieren Sie Ihre Zielgruppe: Was beschäftigt diese? Welche emotionalen Bedürfnisse hat sie? Mit welchen Charakteren kann sie sich identifizieren? Was möchte sie wissen? Was wollen …

Gut zu Wissen: Storytelling, Teil 2 Weiterlesen »

Gut zu wissen: Storytelling im Online-Marketing und Verkauf, Teil 1

Seit Urzeiten erzählen Menschen einander Geschichten, um Botschaften, Ideen, Erfahrungen und Emotionen zu vermitteln. Auch im Marketing und im Verkauf spielt Storytelling eine entscheidende Rolle. Marketers haben seit jeher Geschichten eingesetzt, um potenzielle Kunde für ihre Marke und Produkte zu begeistern. Das Grundmuster der Erzählungen hat sich seit der Gebrüder Grimm kaum geändert, neu sind …

Gut zu wissen: Storytelling im Online-Marketing und Verkauf, Teil 1 Weiterlesen »

Gut zu Wissen: Voice Search und Audiomarketing im Online Marketing

Das Internet in seiner heutigen Form ist für viele Menschen vor allem eine Reizüberflutung. Überall grelle Farben und Anzeigen, die die eigene Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen. Seiten um Seiten an Text, die auf der Suche nach gezielten Informationen durchforstet werden wollen. Da wird es immer schwieriger, Inhalte an die Besucher zu vermitteln und einen …

Gut zu Wissen: Voice Search und Audiomarketing im Online Marketing Weiterlesen »

Gut zu Wissen: Wie mithilfe von Shoppable Posts Instagram-Verkäufe angekurbelt werden können

Die Social-Media-Plattform Instagram stellt längst nicht mehr nur eine tolle Möglichkeit dar, um schöne Bilder oder unterhaltsame Kurzvideos zu posten, sondern ist immer mehr auch ein lukrativer Marketing-Kanal (Siehe auch unseren Beitrag über Instagram). Rund 500 Millionen aktive Nutzer verzeichnet Instagram bisweilen weltweit, von denen jeden Tag rund 40 Prozent (also rund 200 Millionen User) …

Gut zu Wissen: Wie mithilfe von Shoppable Posts Instagram-Verkäufe angekurbelt werden können Weiterlesen »

Gut zu Wissen: Flickr, Teil 2

Möglichkeiten von Social-Media-Marketing auf Flickr Flickr ist nicht nur Bilddatenbank, sondern auch Social-Media-Community. Auf dem eigenen Profil können Sie Produkt- und Image Fotos Ihres Unternehmens präsentieren. Der Vorteil von Flickr liegt in der hohen Nutzerzahl. Eine breit gefächerte Zielgruppe kann mit den Fotos erreicht werden. Fotos mit Trendfaktor verbreiten sich schnell. Im Vergleich zu Plattformen …

Gut zu Wissen: Flickr, Teil 2 Weiterlesen »

Gut zu wissen: Flickr – Teil 1

Marketingpotenzial der Foto-Community Flickr Flickr ist einer der bekanntesten und größten Foto-Sharing-Communities im Internet. Bereits seit 2014 gibt es die Plattform. Nachfolgend erfahren Sie Wissenswertes über die Funktionsweise des Online-Diensts und darüber, wie Sie Flickr für eigene Marketingaktivitäten nutzen können.   So funktioniert Flickr Flickr bietet die Möglichkeit, eigene Fotos hochzuladen, in einer Online-Datenbank zu …

Gut zu wissen: Flickr – Teil 1 Weiterlesen »

Gut zu wissen: TikTok als Online Marketing Instrument

Chancen mit TikTok im Online-Marketing  Kein geringerer als US-Präsident Donald Trump hat TikTok durch seine Attacken wegen angeblicher Datenspionage in den Vereinigten Staaten einem noch größeren Publikum weltweit bekannt gemacht. Auch in Europa sind die User-Zahlen der kostenlosen Video-Plattform jüngst in die Höhe geschnellt. Aber wie können deutsche Start-ups das besonders bei Teenagern beliebte Soziale …

Gut zu wissen: TikTok als Online Marketing Instrument Weiterlesen »

Gut zu wissen: Online-Marketing für Beginner und Start-ups: Snapchat, Teil 2

WWF – Last Selfie von bedrohten Tierarten Der dänische Ableger des WWF nutze die besonderen Möglichkeiten der Social-Media-Plattform in fast genialer Weise. Die „Last-Selfie-Aktion“ des World Wildelife Fund zeigte Fotos von bedrohten Tierarten auf Snapchat, die nach wenigen Sekunden, wie üblich, wieder verschwanden. Eine sehr eindringliche Metapher für dringend nötige Maßnahmen zum Erhalt aussterbender Tierarten. …

Gut zu wissen: Online-Marketing für Beginner und Start-ups: Snapchat, Teil 2 Weiterlesen »

Scroll to Top