Köln/Bonn

Köln / Bonn / Westerwald

Die GfA ist ein Forum für aktive Lebensgestaltung und Arbeitsmethodik für alle, die ihr Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen und gestalten wollen. Dazu  finden regionale Gruppentreffen statt, in denen es um Kennenlernen, Gedankenaustausch, Vortragsveranstaltungen, Diskussion, Impulse, Ideen, Wunscherfüllung  und gegenseitige partnerschaftliche Beratung geht.

Die GfA ist die einzige gemeinnützige Organisation im deutschsprachigen Raum, die sich anbieterneutral mit folgenden Themen  befasst:

* seine eigenen Begabungen und Stärken erkennen
* Klarheit in die eigenen Absichten bringen
* die optimalen Ziele für sich finden
* Ziele durchführbar machen und realisieren
* Können steigern und Einkommen erhöhen
* sich selber besser vermarkten
* Zeit besser einteilen und nutzen
* mit weniger Aufwand mehr erreichen (pers. Effizienz)
* sich stärker durchsetzen lernen
* Menschen führen und beeinflussen
* Kreativität und Motivation steigern
* ein ganzheitliches Lebenskonzept entwickeln
* eine neue herausfordernde Aufgabe finden

Die Veranstaltungen der GfA-Gruppe Köln mit Bonn und der Region Westerwald finden in wechselnden Lokalitäten und mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt.

"Wohlverdienter Ruhestand -  Abschied vom Erwerbsleben - Aufbruch wohin?"

 ist das zentrale Thema in 2017 für Mitglieder und Gäste der Region Westerwald.  Mit Humor, Kreativität, Ideen, Inspiration, Motivation, Methoden und Austausch geht es um persönliche Neuorientierung, Perspektiven und Chancen, die nachberufliche Zukunft gestalten.

Für Mitglieder der GfA ist die Teilnahme an Gruppenabenden kostenfrei und die an Workshops deutlich preisreduziert. Gäste nehmen bei ihrem ersten Besuch eines GfA- Treffens kostenlos teil. Danach bezahlen Gäste jeweils 10 € pro Treffen, Mitglieder aus Partnerorganisationen wie dem Strategieforum, Azubis, Arbeitslose und Studenten 5 €.

Der Mitgliedsbetrag der GfA beträgt pro Jahr  80 €.

Vorstand:

Ansprechpartner ist Bernd Wobser
Tel.       02680- 98 70 561
mobil    0157- 36 96 21 35
E-Mail: wobser@gfa-forum.de

Bernd Wobser

 

 

Mitglieder-Login

Mitglieder-Statement

  • Jeanette Abuja

    Ich treffe dort viele interessante Köpfe, die sich weiterentwickeln wollen und dazu ihre Expertise austauschen.

    Jeanette Abuja

  • Peter Landherr

    Ich möchte mich permanent persönlich weiterentwickeln und dabei sind mir Methodik und der persönliche Austausch in den GfA Abenden wichtig. Hier kann ich ungezwungen neue Impulse aufnehmen und in der Gruppe meine eigenen Erfahrungen diskutieren.

    Peter Landherr

  • Peter D. Zettel

    Bei der GfA bin ich, weil ich hier Offenheit und Interesse an Grundsätzlichem und die Bereitschaft finde, »über den Tellerrand hinaus zu denken«

    Peter D. Zettel

  • Frank Neuhaus

    Ich schätze an der GfA, dass dort Themen angeboten werden, die für meinem Arbeitsalltag wirklich nützlich sind und dass das vermittelte Wissen durch die Workshop-Atmosphäre der Gruppen-Abende direkt umsetzbar ist. 

    Frank Neuhaus

  • Gisela Malasch Ich bin immer interessiert, den Alltag zu verbessern, zu vereinfachen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Seit einigen Monaten bin ich Mitglied der GfA, habe aber schon an dem Führungstraining in Stuttgart teilgenommen: Ein interessantes und sehr informatives Wochenende, bei dem einfach alles stimmte.

    Gisela Malasch

  • Artur Klein
    Die GfA ist die einzige gemeinützige Gesellschaft im deutschsprachigen Raum, die sich anbieterneutral mit Methoden und Arbeitstechniken beschäftigt.

    Artur Klein

  • Sanjay Sauldie

    Ich bin bei der GfA, weil ich immer wieder neue tolle Menschen kennenlerne.

    Sanjay Sauldie

  • Jörg Schacht

    Ich schätze sehr den Austausch mit anderen Fachleuten, die sich genau wie ich, mit Arbeitsmethodiken auseinander setzen und die den entsprechenden Weitblick haben.

    Jörg Schacht

  • Helmut Kluger

    Als GfA-Mitglied habe ich folgende Möglichkeiten: Menschen, hilfreiche Methoden, Erkenntnisse kennen- + verstehen lernen + damit mir selbst und anderen Menschen helfen. Mein eigenes Lebensziel suchen, finden + meinen Weg gehen. Meinen Weg mit Überzeugung + Freude gehen. Mein Motto: Geht nicht, gibt's nicht!

    Helmut Kluger

  • Dorothee Mangold

    Ich bin bei der GfA, weil ich sehr neugierig bin und viel Spaß daran habe, Neues zu lernen.

    Dorothee Mangold

Eingetragen bei Wortwolke.de