Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

GfA e.V. - Gesellschaft für Arbeitsmethodik und Lebensgestaltung

20200802 Gfa Webbanner Forumsseite Kunst Neu

Themengruppe Kunst Kultur Galerie Musik

Die TG – Kunst-Kultur Galerie – Musik wurde Ende 2018 von Mitgliedern der GfA  gegründet. Ziel der TG ist es u.a. Künstler – Kulturschaffende in und außerhalb der GfA eine Möglichkeit der Vernetzung, des Austausches und der Außendarstellung zu geben. Leiter der Gruppe ist Peter Deglow.

Auch wenn es so wirkt, dass Kunst – Kultur – Galerie keine GfA – Themen sind, stimmt das nicht. .Bereits im Jahr 1963 hat die GfA einen Leitfaden „Wie gründe ich eine Galerie?“ herausgegeben, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Der musikalische Bereich wurde auch in der Vergangenheit nicht vernachlässigt. So war der langjährige Direktor der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg, Prof. Dr. Dr. hc. Hermann Rauhe, Mitglied der Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. Sie finden einen beeindruckenden historischen Vortrag von Prof. Rauhe in unserem „Podcast: Aktuelle und Historische Vorträge der GfA“..

Trotz ihres sehr kurzen Bestehens  war die TG sehr aktiv und an folgenden Highlights beteiligt:

  • die Ausstellung “Ilgar Sheydayev” mit ergreifenden Skulpturen des berühmten Künstlers aus Aserbaidschan zu nennen. Diese Ausstellung in Kooperation mit der GfA wurde am 01.02.2019 in einer Baden-Badener Galerie eröffnet und fand unter der Schirmherrschaft des Honorarkonsuls der Republik Aserbaidschan, Herrn Otto Hauser, statt.
  • Auch im Bereich der Musik kam es sehr rasch zu hervorragenden Kunstereignissen. Am 15.03.2019 fand ein Konzert mit der
    preisgekrönten Violinistin Farida Rustamova statt. Als Leiter der Themengruppe hatte Peter Deglow alle Mitglieder der GfA und alle Interessierten hierzu in den Kunstraum der Galerie in Baden-Baden eingeladen. Farida Rustamova hatte bereits die Vernissage von Ilgar Sheydayev auf einer historischen Geige aus dem Jahr 1745 begleitet.
  • Das dann folgende Event war die faszinierende Ausstellung  “IconGraph” des GfA Mitglieds Christel Olivier. Sie wurde ebenfalls in einer Baden-Badener Galerie gezeigt. Die Vernissage zu dieser Ausstellung mit Textcollagen und Sprachbildern fand am 27.04.2019 statt. Nach den eigenen Worten der Künstlerin bilden ihre Werke die Einladung zu einer Lesereise mit einem optischen und literarischen Vergnügen: „Ein Spiel der Fantasie, ein Schreiben mit Schere und Papier“. Die Sprache wird in den Werken von Christel Olivier verfremdet. Daher ist dieses Spiel der Fantasie ein surrealistisches Spiel mit den Worten und Bildern. Sie transferiert Satzbausteine und alte Zeitungsausschnitte ohne Datum in die heutige Zeit. Was ist dann die Vergangenheit und was ist die Gegenwart, was könnte die Zukunft sein? Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Landessieger Jugend musiziert, Richard Babichev, Saxophon, begleitet.

Einen völlig anderen Zugang zur Kunst bietet den Mitgliedern der Themengruppe Kunst und Kultur das Portal Baden-Art, eine virtuelle Galerie, die vom Betrachter Bild für Bild und Raum für Raum durchschritten werden kann. Das Konzept passt zwar perfekt in die vom Covid-19 Virus überschattete Zeit, wurde aber schon zuvor entwickelt. Eine Galerie mit Bildern, die man virtuell besucht. Jedes der Bilder lässt sich von verschiedenen Perspektiven betrachten. Mit einem Klick auf das Info-Symbol bei jedem Bild erfährt man den Titel und liest einen erklärenden Text. Mit dem Klick auf das Bild-Symbol erhält man eine Vollansicht des Werks.
Die Baden-Art begann mit der Ausstellung von Werken von Peter Deglow, dem Leiter der AG Kunst und Kultur. Es sind 21 informelle, expressionistische Kompositionen von ihm zu sehen https://baden-art.de/

Ausblick auf das Jahr 2021
Welche Projekte wird es für die Themengruppe Kunst und Kultur im Jahr 2021 geben? Das wahrscheinlich wichtigste Projekt wird die geplante Uraufführung eines Konzerts anlässlich des Symposiums „Impulse für den Mittelstand 2021“ am 02.07.2021 sein, das unter dem Titel „Poesie des Abstrakten“ im Runden Saal des Kurhauses Baden-Baden im Kurhaus Baden-Baden stattfinden wird.  Die Komposition dieses Konzerts stammt von Ursula Euteneuer-Rohrer und die Texte stammen von dem GfA-Mitglied Christel Olivier. Dargeboten werden insgesamt 7 Stücke für Sprecher und Sprecherinnen mit Klavier nach Text – und Bildcollagen von Christel Olivier aus ihrer Ausstellung “IconGraph” Ein Highlight, wenn Covid-19 es nicht verhindert.

Themengruppe Kunst, Kultur, Galerien, Musik: kommissarischer Vorsitzender Peter Deglow

Mitglieder der TG

Vorsitzender Peter Deglow,  Aktuelle Ausstellung: “Deglow

Mitglied: Monika Herb, Art-PromotionT

Ausstellung “IconGraph”

Unser Mitglied Christel Olivier stellt in der Art Galerie Deglow aus. Ort: Art Galerie DeglowLangestr. 6, Eingang Büttenstr. 76532 Baden – Baden Vernissage:  27. April 2019  von 15:39 bis

Weiterlesen »
Scroll to Top